Partner
Gesundheitsnetz St. Josef

Ambulantes Herzzentrum
Tel: 09721 299225

Ambulanzzentrum Schweinfurt
Tel: 09721 70150

Dr. Burlein
Tel: 09721 21984

Dialysezentrum Schweinfurt
Tel: 09721 209890

Dr.Gebhardt
Tel: 09721 26779

Dr. Kubiak
Tel: 09721 27733

MVZ f. Neurochirurgie & Allgemeinmedizin
Tel: 09721 18277

Orthopädie am Fischerrain
Tel: 09721 1575

Orthozentrum Main-Rhön
Tel: 09721 209330

Radiologie Schweinfurt
Tel: 09721 70260

Dr. Schwind
Tel: 09721 22980

Dr. Stadlbauer
Tel: 09721 16393

Krankenhaus St. Josef
Tel: 09721 570

 

Gesundheitsnetz-News

Gesundheitsnetz St. Josef geht an den Start

Im „Gesundheitsnetz St. Josef" arbeiten das Krankenhaus St. Josef, zwölf Facharztpraxen und ein MVZ zusammen. Gemeinsam wollen sie das medizinische Versorgungsangebot für die Bevölkerung in Schweinfurt und Umgebung fachübergreifend sicherstellen und weiterentwickeln.

Schweinfurt. Am 26.01.2011 wurde das „Gesundheitsnetz St. Josef" von vier Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben, inzwischen haben sich weitere neun Teilnehmer angeschlossen. Derzeit umfasst das Netzwerk neben dem Krankenhaus St. Josef zwölf Praxen und ein MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) der Fachrichtungen Innere Medizin, Radiologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Chirurgie, Anästhesiologie, Neurochirurgie, Allgemeinmedizin und Orthopädie. Insgesamt arbeiten hier 66 erfahrene Fachärzte und insgesamt ca. 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Krankenhausund Praxisebenen eng zusammen.

Mit der Gründung des Gesundheitsnetzes setzen das Krankenhaus St. Josef und die Fachärzte das Konzept der Anbindung von Praxen am Standort Krankenhaus fort. Die seit zwölf Jahren gewachsenen Strukturen und Kooperationen haben sich in der Vergangenheit gut bewährt.

Ein erklärtes Ziel ist die Entwicklung von definierten Qualitätsstandards, sowohl in der medizinischen und menschlichen Betreuung der Patienten als auch in der Zusammenarbeit untereinander. Das Gesundheitsnetz St. Josef bildet den organisatorischen Rahmen zur Verwirklichung dieses Ziels, wobei die Unabhängigkeit der Netzwerkmitglieder und die Freiberuflichkeit aller Niedergelassenen gewahrt bleiben. Darüber hinaus versteht sich das Gesundheitsnetz St. Josef als Partner für alle überweisenden Hausarzt- und Facharztpraxen sowie Kliniken und den am Behandlungsprozess beteiligten therapeutischen Einrichtungen.

Die Patienten profitieren von der engen Vernetzung der ambulanten und stationären Versorgung: Die bauliche Integration mehrerer Praxen am Krankenhaus St. Josef macht die Wege kurz. Durch das neue Ärztehaus St. Josef in der Friedensstraße 14 sind fünf Praxen neu am Standort hinzugekommen, vier der insgesamt sechs Praxen sind auch Mitglied im Gesundheitsnetz St. Josef. Weitere Kooperationspartner sind im nahen Innenstadtbereich in wenigen Minuten erreichbar.

Darüber hinaus führen die kurzen Wege auch zu einem schnellen, teils persönlichen Informationsaustausch zwischen den Ärzten aus den unterschiedlichen Einrichtungen.

Diagnostik und Therapie werden zeitnah aufeinander abgestimmt, Behandlungsfortschritte können gezielt vorangebracht werden. Für Notfallpatienten stehen die beteiligten Fachdisziplinen und diagnostischen Geräte über entsprechende Notfallbereitschaft 24 Stunden zur Verfügung.

Auch im regulären Ablauf werden bei Bedarf Termine für weitere Maßnahmen oft sehr kurzfristig vergeben. Die Wartezeiten sind dadurch gering, Doppeluntersuchungen werden generell vermieden. Das spart Zeit auf allen Seiten und zusätzlich Fahrtaufwand für die Patienten. Durch die Innenstadtlage und die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr können außerdem Arzttermine und alltägliche Erledigungen miteinander verknüpft werden.